Die VKB-Bank ist eine Service- und Beraterbank in Oberösterreich und steht für Sicherheit, Kapitalstärke und Unabhängigkeit und fühlt sich der Region verpflichtet, in der sie ansässig ist.

Mit Jahresbeginn 1873 öffnete der „Oberösterreichische Volkskredit“ seinen ersten Bankschalter in Linz. Am 1. Jänner 1900 erfolgten in Österreich die Umstellung auf Goldwährung und der Übergang vom Gulden zur Krone. Im vierten Jahrzehnt seines Bestehens war der „Oberösterreichische Volkskredit“ bereits zu einem der größten Kreditinstitute in der Region geworden.

Die Entwicklung zur heutigen Universalbank wurde 1922 eingeleitet. Damals erhielt der Volkskredit die Ermächtigung, sämtliche Bank- und Börsegeschäfte zu betreiben. Mit 1. März 1925 wurde der Schilling eingeführt, 1938 im Gefolge des Anschlusses an das Deutsche Reich abgelöst. Bis zum Ende des zweiten Weltkrieges hieß der Volkskredit „Volkskreditbank Oberdonau“. 1946 wurde der Firmenname auf „Oberösterreichische Volkskreditbank“ geändert.

Seit 1981 ist die Volkskreditbank als Aktiengesellschaft unter der Kurzbezeichnung „VKB-Bank“ am Markt tätig. Die Volkskredit Verwaltungsgenossenschaft konzentriert sich auf die Aufgaben als Eigentümer der Bank-Aktiengesellschaft. Und mit der Einführung des Euro im Jahre  2002 werden die Bilanzen in der mittlerweile bereits fünften Landeswährung erstellt.

Unsere Werte

Unsere Werte

Wir stehen für Kunden- und Werteorientierng, Kapitalstärke und vieles mehr.

VKB-Vorstand

Führungsebene

Lernen Sie unser Vorstandsteam und unsere Direktoren kennen.

Standort Icon

VKB-Filialen

VKB-Filialen und Öffnungszeiten im Überblick. Finden Sie die VKB-Filiale in Ihrer Nähe.

Geschäftsbericht

Geschäfts-bericht

Blättern Sie unsere Geschäftsberichte der letzten vier Jahre online durch.

Werden Sie Teil der VKB-Bank

Gemeinsam regionale Wege gehen, das ist unser Ziel. Und dieses Ziel wollen wir gemeinsam erreichen mit unseren Kunden erreichen. Die Beziehung zwischen Kunden und VKB-Bank ist eine sehr persönliche. Deswegen sehen wir auch jeden einzelnen Kunden als Teil der VKB-Bank.

Regionalität, Unabhängigkeit und Kapitalstärke zählen zu den besonderen Stärken. Seit dem Jahr 1981 beschreitet die VKB-Bank als Aktiengesellschaft unabhängige Wege und gehört dennoch ihren Kunden. Jeder einzelne Genossenschafter hält mit seinem Genossenschaftsanteil ein Stück der Bank symbolisch in Händen. Jeder Genossenschafter ist Teil der VKB-Bank.

Jetzt Kunde werden

Beratungstermin mit unseren Experten vereinbaren

Wir freuen uns, mit Ihnen Ihre individuelle Lösung zu entwickeln.